Tips für Ausflüge

LOS GEHT´S ... IN DIE UMGEBUNG

die Seite wird im Moment immer noch aktualisiert (Stand 21.1.2020)  Sie können sich auf neue Bilder als auch mehr Info freuen..

Ab und zu fragt uns jemand auf der Messe oder an der Rezeption ob es etwas sehenswertes in der Umgebung gibt, wir befinden uns zwar nicht im Herzen von Prag aber wir werden Sie überzeugen, da sich Karlsbader Region auf jeden Fall zu besuchen lohnt!

Nur die Stadt Cheb / Eger selbst ist mit Namen wie Wallenstein, Balthasar Neumann, Rudolf Serkin, Anton Hart, Pavel Nedvěd, Valérie Zawadská und viele andere verbunden..



A    Cheb (5 km)

cheb

  • 1 Loreta (6 km)
  • 2 Doubrava (10 km)



Cheb gehört zu den ältesten und bedeutendsten Städten in der Tschechischen Republik,ist ein touristisch sehr beliebter Ort. Seine Geschichte reicht bis ins 9. Jahrhundert.Es hat einen historischen Kern und viele bedeutende Sehenswürdigkeiten.Auf dem Marktplatz „Krále Jiřího z Poděbrad“ befindet sich ein einzigartiger Komplex von gotischen und barocken,profanen und sakralen Bauten. Am bekanntesten ist der Komplex von 11 Kaufmannshäusern und das Wahrzeichen der Stadt - Špalíček ( Stöckel). Eines der schönsten mitteleuropäischen romanischen Denkmäleist die Burg von Cheb. Cheb ist ein Geselschafts-, Kultur-, und Wirtschaftszentrum in Westböhmen mit ca 33 000 Einwohnern.Hier gibt es verschiedene Kulturveranstaltungen: FIJO- Internationales Festival der Jugendblasorchester;Festival Mitte Europa- Cyklus von Konzerten, Austellungen und Seminaren; Altweibersommer- Festival-Folk, Country, Blues;Jazzfestival Jam Jazz Jazzbegegnungen mit international Beteiligung; Wallensteinfestspiele usw.Im 2006 hat grenzlose Gartenschau Cheb-Marktredwitz stattgefunden.Nach Beendigung der Austellung ist ein Teil der Exponate für den Bedarf der Bürger und der Besucher der Stadt erhalten geblieben.Cheb liegt in einer Landschaft mit Naturschönheiten, historischen Denkmälern, Burgen und Schlössern,Klöstern und dörflicher Volks­architektur. Cheb ist das Tor in das weltberühmte Bäderdreieck Karlsbad - Marienbad – Franzensbad.

St.-Nikolaus-Kirche

cheb eger kostel kirche church mikulas namesti krale jiriho bazilika


1) Maria Loreto - bekanntes Wallfahrtskirche aus den Jahren 1655-1689

loreta

2) Doubrava – Freilichtmuseum für Volksarchitektur und volkstümliche Werkzeuge

B    Franzensbad (12 km)

frantiskovylazne

  • 3 Ostroh / Seeberg (18 km)
  • 4 SOOS (15 km)

Kurort Franzensbad gegründet im J. 1793, die Architektur des Kurorts ist im Stile des Empire und des Klassizismus.Der kleine Franz ist das Symbol von Franzensbad. Das Bad nutzt die reichen Lagerstätten von Eisensulfatmoor und Naturgasquellen.



3)Burg Ostroh / Seeberg - vom Anfang des 13. Jahrhunderts stammende romanische Burg.
Heute befindet sich hier ein Museum.



4) SOOS – Naturschutzgebiet mit Mofetten (Sumpfvulkane), Torfmoor und kleiner See, Mineralquellen,weiter gibt es hier einen geologischen Park und einen Pavillon mit Modellen vorzeitlicher Echsen.

soos2



C    Marienbad (30 km)

marianske lazne marienbad spa kur kurort zpivajici fontana

  • 5 Kynžvart (28 km)
  • 6 Kladská (32 km)
  • 7 Teplá (52 km)

...der jüngste westböhmische Kurort vom 19. Jahrhunderts im neoklassizistischen und Neorenaissancestill erbaut.Kurort mit mehr als 100 Mineralquellen, hergerichtete Parks, schöner Architektur.Zu den bekanntestens Kleinoden der Stadt gehört die neubarocke Gusseisenkolonnade.Die Singende Fontäne ist auch ein grosses Erlebnis. Marienbad hat einen der ältesten Golfplätzen Europas.

5) Kynžvart – Schloss von Königswart,das der österreichische Kanzler Fürst von Metternichin den J. 1820-1833 im Empirestil erbauen liess. Schlosshat die reichsten Sammlungen in der Tschechien.

6) Kladská – Naturschutzgebiet mit typischen Moorgewächsen


7)Teplá – Prämonstratenkloster wurde im J. 1193 gegründet.

Bibliothek von Teplá ist die zweitgrösste Klosterbibliothek in Tschechien.



D    Karlsbad (50 km)

vridlo

  • 8 Bečov (47 km)
  • 9 Loket (38 km)

..der berühmteste und grösste böhmische Kurort, gegründet im 14. Jahrhunderts von Kaiser Karel IV.Die stärkeste der Quellen – Vřídlo (Sprudel), sprudelt aus eine Tiefe von ca 3000 Meternin eine Höhe von 12 Metern, mit 73 °C ist die heisste von allen Quellen. Karlsbad ist eine Stadt der Kolonnaden, der Filmsfestivals, bedeutender Besucher, des Glases und Porzellans. Der Becherovka, sehr bekannter böhmischer Kräuterlikör, das Symbol von Karlsbad.


Vřídlo (Sprudel)


8. Bečov – spätgotische Burg und Barockschloss.Unter dem Fussboden der Kapelle wurde im J. 1985 ein kostbares romanisches Denkmal von Anfang des 12. Jahrhundertsgefunden – der Reliquienschrein des Heiligen Maurus, einer der grössten europäischen Kulturschätze. Der restaurierte Reliquienschrein ist im Schloss ausgestellt.


9. Loket – die königliche Stadt mit die mittelalterliche Burg.Die Stadt hat einen der ältesten Grundrisse in Böhmen – Häuse aus der Gotik, Renaissance- und Barockzeit. Das Burgareal wird im Sommer durch das Rudolffest belebt.


PRAHA (Prag)

praha

(180 km vom Camping aus)
Wir vermittlen organisierte Busreisen mit deutschprachigem Reiseleiter nach Prag und Pilsen (Abfahrt vom Camping).